Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an:

Annika Grübler, M.A.

Bergische Universität Wuppertal
Universitätskommunikation
Stabsstelle des Rektorats/
Geschäftsstelle Studienstiftung

Gebäude B | Ebene 07 | Raum 10
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Tel.:   (0202) 439-5013
Fax:   (0202) 439-3024
E-Mail: studienstiftung@uni-wuppertal.de

Sprechstunde nach Vereinbarung.

Studienstiftung der Bergischen Universität

Das Förderprogramm der Studienstiftung der Bergischen Universität Wuppertal besteht aus drei Förderlinien und richtet sich an Studierende, deren Studienerfolg aus wirtschaftlichen Gründen gefährdet ist. 

Die Stipendienvergabe erfolgt unter besonderer Berücksichtigung der persönlichen Lebensumstände und/oder sozialen Engagements bei voraussichtlich erfolgreichem Studienfortschritt.

Vergabekriterien

Die Studienstiftung der Bergischen Universität Wuppertal vergibt Stipendien an Studierende der Bergischen Universität, die

- mindestens 1 Jahr regulär an der Bergischen Universität Wuppertal eingeschrieben sind,

- das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben,

- in einem Studiengang noch keinen (bei einem konsekutiven Studienmodell noch nicht den letzten) Abschluss erreicht haben, (ein Zweitstudium ist also nicht förderfähig)

- keine anderweitige finanzielle Förderung erhalten und

- die aufgrund ihrer finanziellen Situation BAföG erhalten könnten, jedoch aus einem der folgenden Gründe nicht anspruchsberechtigt sind:

Förderlinie A:

  • Sie fallen in die Gruppe ausländischer Staatsangehöriger, die keine BAföG-Regelförderung (hälftig Zuschuss/zinsloses Darlehen) und kein anderes Stipendium bekommen können.

Förderlinie B:

  • Sie erhalten auf Grund eines späten oder mehrfachen Studienfachwechsels oder aus anderen Gründen eine BAföG-Regelförderung über weniger als die jeweilige Förderungshöchstdauer und Ihre BAföG-Regelförderung ist bereits ausgelaufen oder läuft mit dem Ende des Sommersemesters 2019 aus.

Förderlinie C:

  • Sie erhalten wegen Überschreitung der Förderungshöchstdauer im Wintersemester 2019/20 keine Regelförderung mehr. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass ein Studienabschluss im Laufe eines Jahres zu erwarten ist.

Stipendienhöhe

Die Stipendienhöhe beträgt bis zu 300 € pro Monat.

Stipendiendauer

Das Stipendium wird bis zu einem Studienjahr gewährt. Die Auszahlung erfolgt monatlich.